Meine Bücher

Karma Yoga: Auf dem sonnigen Weg durch das Leben

In meinem Buch „Karma Yoga“ habe ich in kompakter, übersichtlicher und gut strukturierter Form festgehalten, was ich in meinen Kursen und in der Schriftenreihe Sonnwandeln zu den Lebensthemen Selbstwertgefühl/Selbstliebe, Urvertrauen, Gleichmut und Innere Stimme vermittle. Wie gewohnt auf den Alltag bezogen und mit Beispielen und Übungsvorschlägen.

Buchtitel_Karma_YogaKarma Yoga: Auf dem sonnigen Weg durch das Leben
von Karin Jundt
nada Verlag
ISBN 978-3-907091-03-6
Paperback, 140 Seiten
EUR 17.00 / ca. CHF 23.00

Erhältlich:
• im Buchhandel und in den Online-Shops

Der Karma Yoga, eine jahrtausendealte Lehre aus Indien, ist im Westen kaum bekannt. Obwohl es sich im Ursprung um einen spirituellen Weg handelt, kann man ihn, unabhängig von der eigenen religiösen und philosophischen Ausrichtung, zur wohltuenden Veränderung der inneren Haltungen praktizieren. Seine Erkenntnisse lassen sich leicht in das normale Leben einbauen und machen den Alltag selbst zum Übungsfeld, ohne dass man sich gesondert Zeit nehmen muss für spezielle Praktiken, wie Meditation oder Körperübungen.
Den Grundsätzen des Karma Yoga zu folgen, führt zu einem Dasein mit weniger Ängsten und Sorgen und mehr Zuversicht und Mut. Das ist auch mein Anliegen: einen einfachen, verständlichen Leitfaden anzubieten, mit konkreten, alltagsbezogenen Anregungen, um das Leben im Hier und Jetzt zu erleichtern und zufriedener zu gestalten.
Zu den Leseproben…

***************************************

Der Sinn des Lebens und die Lebensschule
Sonnwandeln Band I

Sonnwandeln – dieser von mir erfundene Begriff mit der doppelten Bedeutung von „auf dem sonnigen Lebensweg wandeln“ und „sich zu einem sonnigen Gemüt wandeln“ – war der Titel meiner dreissigteiligen E- Schriftenreihe, einem Werk für spirituelle Entwicklung und Selbstveränderung.
Grundlegend überarbeitet und ergänzt, erscheint Sonnwandeln nun als Buchreihe in fünf Bänden. Wie es für mich charakteristisch ist, behandle ich alle Themen mit einem klaren Bezug zum gewöhnlichen Alltag und gebe konkrete Anregungen.

Buchtitel_Der_Sinn_des_LebensDer Sinn des Lebens und die Lebensschule
von Karin Jundt
nada Verlag
ISBN 978-3-907091-05-0
Paperback, 220 Seiten
EUR 19.00 / ca. CHF 25.00

Erhältlich:
• im Buchhandel und in den Online-Shops

In diesem ersten Band erläutere ich, in welcher Weise wir in der „Lebensschule“ lernen, um den Sinn des Lebens, unsere innere Entwicklung, zu erfüllen: gelenkt durch die sogenannten Zufälle und das Schicksal, geführt von unserer unfehlbaren Inneren Stimme. Und wie viel leichter unser Dasein sich gestaltet, wenn wir unseren vermeintlich freien Willen dem göttlichen Willen unterordnen.
Es ist ein echtes „Arbeitsbuch“: Jedes Kapitel behandelt ein Thema und weist jeweils die gleiche Struktur auf: „Einführende Gedanken“ stellt eine Einleitung ins Thema dar und wirft auch Fragen auf, die dann in den weiteren Rubriken „Vertiefende Aspekte“ und „Fragen & Antworten“ konkret und alltagsbezogen behandelt werden.
Zu jedem Thema gibt es eine Aufgabe für die innere Entwicklung, ergänzt durch Vorschläge für Affirmationen, eine Imagination oder Meditation und unterstützende Heilsteine und Bach-Blüten.

Sonnwandeln zeigt Wege auf
• wie wir mit weniger Angst und Sorgen gleichmütiger und zufriedener durch das Leben wandern,
• und im alltäglichen Handeln spirituell wachsen können,
• mit beiden Füssen fest in dieser Welt verankert, ohne asketische Praktiken und Entsagung.

Leserstimmen zu Sonnwandeln:
Ich habe immer frohen Mutes auf Ihre Schriften zurückgegriffen und einen wichtigen Halt dadurch gefunden. Übrigens wurde mir Sonnwandeln empfohlen, als ich in einer Reha wegen Depressionen psychotherapeutische Beratung erfahren durfte.
D. R., Deutschland

Ich habe Sonnwandeln gelesen und bin völlig fasziniert! Noch selten (oder nie?) habe ich so viele Klarheiten und konkrete Vorschläge bekommen.
P. G., England

Sonnwandeln ist so gewaltig und offen. Ich kann es kaum verstehen, wie so ein Wissen zusammenkommt und auch verständlich formuliert werden kann. Unglaublich und doch wahr.
P. H., Schweiz

Die weiteren Bände dieser Reihe erscheinen nach und nach bis 2018.

Zu den Leseproben…

***************************************

2sonnwandeln_cover
Sonnwandeln Band II
von Karin Jundt
nada Verlag
ISBN 978-3-907091-07-4
Paperback, 256 Seiten
EUR 19.00 / ca. CHF 25.00

Die geerdete Spiritualität, die meiner ganzen Sonnwandeln-Reihe zugrunde liegt, prägt besonders diesen zweiten Band: Wie sollen wir Menschen auf dem spirituellen Weg konkret mit All­tags­themen und -heraus­forderungen umgehen? Etwa mit Ängsten und den lästigen Ge­wohn­heiten, mit den schwer überwindbaren Prä­gun­gen der Kindheit, mit den „Lastern“ wie Zorn oder Unmäßigkeit, den Lügen, die uns so leicht über die Lippen kommen… Und schließ­lich geht es auch um die Achtsamkeit im täglichen Leben und die un­er­lässliche Selbstdisziplin.

Erhältlich:
• im Buchhandel und in den Online-Shops

Die weiteren Bände dieser Reihe erscheinen nach und nach bis 2018.

Zu den Leseproben…

***************************************

Ich liebe mich selbst und mache mich glücklich
Ein Kurs in Selbstliebe

Nachdem ich vor über 20 Jahren zur Erkenntnis gekommen war, dass mir die Selbstliebe und das Selbstwertgefühl fast vollständig fehlten und dies die Ursache für viele meiner Probleme mit den Mitmenschen und für meine perio­disch auftretende, nicht näher definierbare Unzufriedenheit war, begann ich am Aufbau meiner Selbstliebe zu arbeiten.
Selbst einmal darin gefestigt, entwickelte ich auf der Basis meiner eigenen Er­fah­rungen eine Methode zum Aufbau und zur Stärkung der Selbst­liebe, die ich viele Jahre lang in Seminaren und Kursen lehrte. Diese Methode gebe ich nun auch mit diesem Buch weiter.

Buchtitel_Ich_liebe_mich_selbstIch liebe mich selbst und mache mich glücklich
von Karin Jundt
nada Verlag
ISBN 978-3-907091-04-3
Paperback, 136 Seiten
EUR 17.00 / ca. CHF 23.00

Erhältlich:
• im Buchhandel und in den Online-Shops

Bei diesem Buch handelt es sich um einen Leitfaden, der wie ein Kurs mit Aufgaben und Übun­gen auf­gebaut ist. In den ersten Kapiteln werden die Grundlagen des Selbst­wertgefühls und der Selbst­liebe dargelegt. Der Hauptteil be­fasst sich mit der Selbstanalyse und der Betrachtung der Ver­hal­tens­muster, die auf ein zu niederes Selbstwertgefühl und eine zu schwa­che Selbstliebe hin­wei­sen, und zeigt dann den Weg auf, um neue Ver­haltensweisen Schritt für Schritt ein­zuüben und alte hinderliche Muster abzulegen. Ermutigende Worte begleiten den Leser von den ersten Sei­ten bis zum Schluss.
Dieser Wegweiser ist konsequent praxisbezogen. Ich bin näm­lich davon über­zeugt, dass gerade im Fall mangelnder Selbstliebe das theo­re­ti­sche Wissen nicht hilft, wenn es nicht mit kon­kre­ten, im gewöhn­li­chen Alltag anwendbaren Anleitungen zur Selbst­veränderung ergänzt wird. Wir entwickeln uns schließlich nicht allein dadurch, dass wir et­was wissen, sondern erst wenn wir dieses Wissen auch nutzen und umsetzen. Das ist Bildung im wahren Sin­n des Wortes: Wir bil­den unse­re Persön­lichkeit und unseren Charakter, wir gestalten unser Leben und unser Schicksal.
Zu den Leseproben…

***************************************

Ich liebe mich selbst 2
Ein Kurs in Selbstliebe, Teil 2: Übungsbuch

„In 26 Schritten zur Selbstliebe“ könnte der Unter­titel dieses Buches lauten. Es handelt sich um eine konkrete An­lei­tung zum Auf­bau und zur Stärkung des Selbstwertgefühls und der Selbst­liebe, das ich als Fortsetzung und Ergänzung meines ersten Buches zu diesem Thema konzipiert habe.

Buchtitel_Ich_liebe_mich_selbst2Ich liebe mich selbst 2
von Karin Jundt
nada Verlag
ISBN 978-3-907091-06-7
Paperback, 156 Seiten
EUR 17.00 / ca. CHF 23.00

Erhältlich:
• im Buchhandel und in den Online-Shops

Im vorliegenden „Übungsbuch“ beschränke ich die Theorie auf das Nötigste; in jedem der 26 kurzen Kapitel befasse ich mich mit einer Ver­hal­tens­weise, die auf eine schwache Selbstliebe hindeutet, und schlage eine auf den gewöhnlichen Alltag ausge­richtete Übung vor, um diese Ver­hal­tens­weise zu ver­ändern. Es geht dabei um unsere Abhängigkeit von der Liebe, Anerkennung und Wertschätzung anderer Menschen, um Verlust­angst, Geborgenheit, Selbstbestimmung, aber auch um Per­fek­tio­nismus, Überheblichkeit, mangelnde Spontaneität, Schüch­ternheit und wei­te­re beeinträchtigende Wesenszüge.
Ein zentrales Thema sind unsere zahlreichen Ängste, die uns daran hindern, authentisch, eigen­ständig und frei zu leben. Wie in meinen ande­ren Büchern ist es mir auch diesmal ein wichtiges Anliegen, den Lesern Mut zu machen – Mut, sich zu wandeln, sich selbst zu vertrauen und vor allem auf die Innere Stimme zu hören.
Den Weg und die Methode, die ich hier beschreibe, habe ich seiner­zeit selbst praktiziert, denn bis zum Alter von 40 Jahren fehlten mir das Selbst­­wertgefühl und die Selbstliebe fast vollständig; ich musste diese für ein zu­frie­denes Dasein unerläss­lichen Eigenschaften in einem langen Pro­zess der Selbstveränderung erlernen und aufbauen.
Deshalb sind meine Erörterungen und Musterbeispiele, die von mir ver­mittelten Erkenntnisse und Einsichten aus dem Leben gegriffen, meine Vor­schläge und Tipps für alle prakti­kabel. Der Alltag ist die Schule der Selbstliebe.
Zu den Leseproben…

***************************************

Um die Jahrtausendwende hatte ich zwei Erzählungen geschrieben und unter dem Pseudonym Karin Albarosa im nada Verlag veröffentlicht. Da diese Hardcover-Ausgaben inzwischen vergriffen sind, habe ich mich entschlossen, sie neu als Softcover unter meinem richtigen Namen herauszugeben.

Buchtitel_JonathanJonathan von der Insel
von Karin Jundt
nada Verlag
ISBN 978-3-907091-09-8
Paperback, 160 Seiten
Format 12 x 19 cm
EUR 13.00

E-Book
ISBN 978-3-907091-11-1
EUR 9.49

Erhältlich: im Buchhandel und Online-Shops

Der Fischer Jonathan macht einen aussergewöhnlichen Fang: einen bunten, sprechenden Fisch, der Wünsche erfüllt – allerdings anders, als man es erwartet. Beim jungen Mann löst er den Prozess der bewussten inneren Entwicklung aus.
Auch Jonathans Freundin Serena begegnet dem Fisch, und er weist ihr den Weg aus einer schwierigen, leidvollen Zeit. Beim Dorftrottel Beppi scheint der Fisch gar Wunder zu wirken. Die Geschichte spielt auf einer kleinen Insel im südlichen Mittelmeer; es ist die Kulisse des gewöhnlichen Alltags, wo Menschen Leidenschaft und selbstlose Liebe erfahren und die Last schweren Schicksals zu tragen haben.
Es ist eine tiefsinnige, märchenhafte und zugleich spannende Erzählung von der Liebe und dem Weg zweier Menschen durch das Lichte und das Dunkle des Lebens. Was ihnen zuerst oft sinnlos scheint, fügt sich in den Kreis des Geschehens harmonisch ein, hat seinen Stellenwert im Ganzen und wird dann sinnerfüllt, sobald es ihnen gelingt, das Leben als Weg zum Höheren anzunehmen und auf die Güte und Vollkommenheit des kosmischen Plans zu vertrauen.
„Jonathan von der Insel“ malt ohne Mahnfinger und theoretische Belehrung in poetischer, liebevoller Weise ein ruhiges Bild, wie Menschen, die mit beiden Füssen fest in dieser Welt stehen, zugleich mit Kraft, Zuversicht und Lebensfreude dem Ruf ihrer Seele folgen. Es kann zum frohen Begleiter im Alltag werden, in schweren Zeiten Trost spenden und Mut machen.
Zu den Leseproben…

***************************************

Buchtitel_WandererDer Wanderer im dunklen Gewand
von Karin Jundt
nada Verlag
ISBN 978-3-907091-10-4
Paperback, 164 Seiten
Format 12 x 19 cm
EUR 13.00

E-Book
ISBN 978-3-907091-12-8
EUR 9.49

Erhältlich: im Buchhandel und Online-Shops

Er erwacht eines Nachts unter dem Sternenhimmel, weiss nicht, wer er ist, woher er kommt, wohin er gehen soll – und macht sich auf den Weg. Später erhält er einen Namen und damit eine scheinbare Identität. Die Frage nach seinem Ursprung, seiner Heimat, dem wahren Sein, dem Sinn verstummt indes nie. In dieses Leben hineingestellt, sucht der Wanderer seinen Weg über lichte Hügel und durch dunkle Täler, lässt sich leiten vom Fluss, lernt durch seine Erfahrungen und Erkenntnisse – und wundert sich über die immer zahlreicher werdenden goldenen Flecken an seinen dunklen Klei­dern.
Jedes Mal, wenn er meint, er könne nicht mehr, wenn er erschöpft und verzweifelt ist, findet er Menschen, die ihm die Hand reichen, bis er einem Weisen – Jonathan aus dem Roman „Jonathan von der Insel“ – begegnet, der ihm zur Erkenntnis seines wahren Wesens verhilft. In Fran­cesca findet er dann auch die grosse Liebe, die ihn fortan auf seiner Reise begleitet. Doch sein Ziel kann er am Ende nur allein erreichen…
Zu den Leseproben…

Artikel teilen auf:
Facebooktwittergoogle_plus